Unsere Themenseiten

Ermittlungen gegen Generalstaatsanwalt Lüttig wohl vor Einstellung

Die Ermittlungen gegen den Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig wegen Geheimnisverrats in den Verfahren Wulff und Edathy sollen offensichtlich eingestellt werden. Wie die dpa aus Justizkreisen erfuhr, steht eine entsprechende Entscheidung der Staatsanwaltschaft Göttingen kurz bevor. Die niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz will am Montag im Rechtsausschuss des Landtags über den Stand der Dinge informieren. Gegen Lüttig waren Ermittlungen eingeleitet worden, weil er vertrauliche Informationen an Medien weitergegeben haben soll.