Unsere Themenseiten

Grabkreuz mit falschem Geburtsjahr Westerwelles ausgetauscht

Grabkreuz mit falschem Geburtsjahr Westerwelles ausgetauscht
Grabkreuz mit falschem Geburtsjahr Westerwelles ausgetauscht
Henning Kaiser

Auf dem Grabkreuz des ehemaligen Außenministers Guido Westerwelle war bei der Beisetzung am Samstag ein falsches Geburtsjahr aufgedruckt. Statt dem 27. Dezember 1961 stand dort im Geburtsdatum das Jahr 1967.

«Nach einer Stunde ist uns der peinliche Schreibfehler aufgefallen. Wir haben ihn gleich korrigiert», sagte der Bestatter dem «Express». Der Chef sei selbst zum Friedhof gefahren, um das Kreuz auszutauschen, bestätigte das Bestattungsinstitut.