Unsere Themenseiten

Grünen-Spitze einstimmig für Rot-Rot-Grün in Thüringen

Der Vorstand der Thüringer Grünen hat der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen für die erste rot-rot-grüne Landesregierung in Deutschland zugestimmt. Das Votum sei einstimmig ausgefallen, sagte Landessprecher Dieter Lauinger am Abend in Erfurt. In den vergangenen Tagen hatten bereits die Linke, die erstmals einen Ministerpräsidenten stellen möchte, sowie die SPD den Weg freigemacht. Die drei Parteien hatten nach der Landtagswahl Mitte September in mehreren Sondierungsrunden gemeinsame Projekte wie ein kostenfreies Kita-Jahr oder mehr Standorte für Windräder abgeklopft.