NACH UNFALL IN BAHRAIN

Haas-Pilot Grosjean soll am Dienstag Krankenhaus verlassen

Nach seinem Feuer-Unfall beim Formel-1-Rennen in Bahrain soll Haas-Pilot Romain Grosjean am Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen werden.
dpa
Romain Grosjean
Haas-Pilot wird nach seinem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Foto: Hamad Mohammed/Pool Reuters/AP/dpa

Dies kündigte der US-Rennstall am Montag nach einem Besuch von Teamchef Günther Steiner bei dem Franzosen an. Die Behandlungen von Grosjeans Verbrennungen an beiden Handrücken würden gut verlaufen. Der 34-Jährige überlebte am Sonntag einen schrecklichen Unfall leicht verletzt. Grosjean konnte selbst aus dem brennenden Wrack aussteigen, sein Wagen brach in zwei Teile.

Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar. Grosjean verbrachte die Nacht anschließend im Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:201130-99-514725/2

zur Homepage