Unsere Themenseiten

«Hände ans Steuer!» - Kampagne warnt vor Smartphone-Nutzung im Auto

Kurz eine E-Mail lesen, eine WhatsApp-Nachricht verschicken oder telefonieren: Viele Autofahrer nutzen ihr Smartphone am Steuer - doch das kann böse enden. Der Autoclub Mobil in Deutschland und der TÜV Süd haben jetzt eine Kampagne zur Verkehrssicherheit gestartet. Das Motto lautet: «Hände ans Steuer - Augen auf die Straße.» Eine nicht repräsentative Umfrage des Autoclubs ergab: Drei Viertel der Befragten nutzen ihr Smartphone auch am Steuer. Und fast 30 Prozent gaben an, dass sie deswegen schon einmal in eine gefährliche Situation geraten sind.