Unsere Themenseiten

Haftbefehl gegen Justin Bieber in Argentinien

Die argentinische Justiz hat einen Haftbefehl gegen Justin Bieber erlassen. Der Popstar soll wegen eines Vorfalls in Buenos Aires aussagen. Die Vorladung habe aber nach mehreren Monaten nicht ausgehändigt werden können, auch habe der Sänger nicht freiwillig ausgesagt. Deshalb wurde der Nachrichtenagentur Télam zufolge die Festnahme von Bieber und zwei seiner Begleiter angeordnet. Diese sollen 2013 vor einem Nachtclub einen Fotografen geschlagen haben. Unklar ist, ob Bieber sie dazu aufgefordert hat.