Unsere Themenseiten

Der Hamburger SV im Kurzporträt

Der Hamburger SV im Kurzporträt
Der Hamburger SV im Kurzporträt
Christian Charisius

Der Hamburger SV im Kurzporträt. Besonderheiten: - Gründungsmitglied der Bundesliga

- in 52 Jahren Geschichte der Eliteliga noch nie abgestiegen
- «ewige Bundesliga-Uhr» - zeigt seit 2001 auf die Sekunde genau die Zugehörigkeit zur 1. Liga an

Erfolge:
- 1977 Gewinn des Europapokals der Pokalsieger
- 1983 Gewinn des Europapokals der Landesmeister
- sechsmal deutscher Meister (1923, 1928, 1960, 1979, 1982, 1983)
- dreimal Pokalsieger (1963, 1976, 1987)

Bilanz:
- 1764 Spiele: 717 Siege, 472 Remis, 575 Niederlagen
- Durchschnittlicher Platz in 52 Jahren: 7,4

Etat:
2014/15 rd. 120 Mio. Euro

Spieler:
- Marktwert 70,5 Millionen Euro
- Kadergröße 32 Spieler
- Nationalspieler 9
- Rekordspieler: Manfred Kaltz (581 Einsätze)
- Rekordtorjäger: Uwe Seeler (137 Tore)

Zuschauerzuspruch:
2014/15: 905 278 (Platz 4)

Stadion:
- Imtech-Arena (ab Juli wieder Volksparkstadion)
- 57 000 Plätze
- vereinseigen

Bekannte Profis:
Uwe Seeler, Willi Schulz, Felix Magath, Manfred Kaltz, Peter Nogly, Ditmar Jakobs, Rudi Kargus, Horst Hrubesch, Holger Hieronymus, Kevin Keegan, Uli Stein, Franz Beckenbauer, Thomas Doll, Sergej Barbarez, Rafael van der Vaart, Frank Rost, Ruud van Nistelrooy

Bekannte Trainer:
Kuno Klötzer, Branko Zebec, Aleksandar Ristic, Ernst Happel, Willi Reimann, Felix Magath, Frank Pagelsdorf, Thomas Doll, Huub Stevens, Martin Jol, Bert van Marwijk, Bruno Labbadia