Unsere Themenseiten

Hamilton im USA-Auftakttraining vor rosberg

Hamilton im USA-Auftakttraining vor rosberg
Hamilton im USA-Auftakttraining vor rosberg
Srdjan Suki

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im Auftakttraining zum Großen Preis der USA in Austin die schnellste Runde gefahren. Der Brite verwies auf dem Circuit of The Americas seinen ärgsten Titelrivalen und Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg auf den zweiten Rang.

Dritter nach der ersten eineinhalbstündigen Einheit wurde McLaren-Routinier Jenson Button.

Sebastian Vettel schloss das Auftakttraining in seinem Red Bull als Siebter ab. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg landete auf Position neun. Sauber-Mann Adrian Sutil belegte im auf 18 Autos dezimierten Formel-1-Starterfeld nur Platz 14.

Vettels Teamchef Christian Horner kündigte unterdessen an, dass der Heppenheimer wegen eines unerlaubten weiteren Motorenwechsels nicht auf die Qualifikation am Samstag verzichten werde. «Wir werden sicherlich an der Qualifikation teilnehmen», sagte der Brite der BBC. «Wir müssen aber sehr vorsichtig mit dem Kilometerstand sein, er muss mit diesem Aggregat drei Rennwochenenden durchstehen.»