Unsere Themenseiten

Heftige Kritik an Ermittlungen gegen Politik-Blog reißt nicht ab

Die Empörung über Generalbundesanwalt Harald Range wegen der Ermittlungen wegen Landesverrats gegen kritische Journalisten reißt nicht ab. Linken-Chef Bernd Riexinger und FDP-Vize Wolfgang Kubicki kritisierten Ranges Vorgehen scharf und forderten seinen Rücktritt. Auch aus anderen Parteien hagelt es weiter Kritik. Unterstützer des betroffenen Blogs Netzpolitik.org wollen heute in Berlin demonstrieren. Range machte inzwischen deutlich, dass er die Ermittlungen im Moment nicht weiter vorantreiben will.