Unsere Themenseiten

Herber Dämpfer für deutsche Exporteure - Rekord dennoch in Sicht

Ein unerwartet kräftiger Rückschlag bremst Deutschlands Exporteure auf ihrem Rekordkurs. Im Sommermonat August sanken die Ausfuhren gegenüber dem Vormonat um 5,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Das ist der stärkste Rückgang seit der tiefen Rezession 2009. Im Jahresvergleich steht aber trotzdem ein kräftiges Plus: Die Ausfuhren stiegen um 5,0 Prozent auf 88,0 Milliarden Euro. Dies allerdings auch, weil der August 2014 ebenfalls der Monat mit dem schwächsten Exportwert des Jahres war.