Unsere Themenseiten

Hitze sprengt Belag auf Autobahn 9 

Die Hitze der vergangenen Tage hat den Belag auf der Autobahn 9 nahe Droyßig in Sachsen-Anhalt aufgesprengt. Ein Riss sei zwischen zwei Platten entstanden, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums in Magdeburg. Ein Auto sei beim Überfahren der Stelle beschädigt worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Weißenfels. Verletzt wurde niemand. Bauarbeiter hätten den Bruch inzwischen repariert. Der ADAC hat nach den jüngsten Hitzeschäden die mangelnde Sanierung der Straßen kritisiert. Der Erhalt lange einfach bei weitem nicht, sagte Fachreferent Jürgen Berlitz in München.