Unsere Themenseiten

HSV erhöht Sicherheitsmaßnahmen vor Dortmund-Spiel

HSV erhöht Sicherheitsmaßnahmen vor Dortmund-Spiel
HSV erhöht Sicherheitsmaßnahmen vor Dortmund-Spiel
Angelika Warmuth

Der Hamburger SV erhöht vor dem Auftaktspiel zum 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Dortmund die Sicherheitsmaßnahmen. Die Partie werde wie geplant am Freitag (20.30 Uhr) im Volksparkstadion stattfinden, teilten die Norddeutschen via Twitter mit.

Die Begegnung ist mit 57 000 Zuschauern ausverkauft. Der HSV arbeitet eng mit den Behörden in der Hansestadt zusammen. Parallel findet am Abend ein Konzert der deutschen Band Unheilig in der benachbarten Arena statt.