Unsere Themenseiten

Hunderte Flüchtlinge warten in nächtlicher Kälte an Bayerns Grenze

An der österreichisch-bayerischen Grenze sind auch am Abend Hunderte von Flüchtlingen eingetroffen. «Auch wenn die Gesamtzahl etwas niedriger ist als am Montag, sind die Rahmenbedingungen kritischer», sagte ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion Freyung. Die Flüchtlinge kämen diesmal zu späterer Stunde an der Grenze zu Niederbayern an und müssten somit bei niedrigeren Temperaturen auf ihren Weitertransport warten.