Unsere Themenseiten

«Im Labyrinth des Schweigens» geht ins Oscar-Rennen

Der Film «Im Labyrinth des Schweigens» über die Frankfurter Auschwitz-Prozesse geht für Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar. Regisseur Giulio Ricciarelli und seinem Team gelinge in dem Film ein spannendes und bewegendes Drama, urteilte die Jury. Sebastian Schippers Erfolgs-Film «Victoria» ging damit leer aus. Eine offizielle Nominierung bedeutet die Entscheidung für «Im Labyrinth des Schweigens» noch nicht. Die fünf Nominierten wählt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles aus den Einsendungen aus allen Ländern aus.