Unsere Themenseiten

In China leben wieder deutlich mehr Große Pandas

Der Bestand der vom Aussterben bedrohten Großen Pandas in China hat sich etwas erholt. Die Population der in freier Wildbahn lebenden Tiere ist auf 1864 gestiegen. Ende 2003 wurden noch rund 17 Prozent weniger Tiere gezählt. 27 neue Schutzgebiete hätten zur guten Entwicklung beigetragen, sagte der Chef der Forstbehörde. Trotzdem seien viele Pandabären weiter bedroht, weil wachsende Städte, Rodungen und Landwirtschaft ihren Lebensraum einschränkten.