Unsere Themenseiten

IS-Kämpfer entführt Dutzende Polizisten im umkämpften Westirak

Die Terrormiliz Islamischer Staat soll nach einem Medienbericht im Westirak 25 Angehörige der Polizei entführt und drei getötet haben. Die Sicherheitskräfte seien in der seit mehreren Tagen umkämpften Stadt Al-Bagdadi verschleppt worden, berichtet die irakische Nachrichtenseite «Al-Sumaria News» unter Berufung auf eine Polizeiquelle. Erst am Freitag hatte die Armee im gleichen Ort einen Großangriff der Dschihadisten zurückgeschlagen. Behörden hatten vermeldet, die Region sei «mit Ausnahme einiger Ecken» gesichert.