Unsere Themenseiten

Janukowitsch verteidigt Stopp von ukrainischem EU-Kurs

Nach wochenlangen Protesten der ukrainischen Opposition hat Präsident Viktor Janukowitsch erneut den Stopp einer EU-Annäherung verteidigt.

Ein Partnerschaftsabkommen mit der EU hätte den wichtigen Agrarsektor der Ex-Sowjetrepublik gefährdet, sagte Janukowitsch bei einem live im Fernsehen übertragenen Treffen mit seinen drei Amtsvorgängern in Kiew. Zugleich bekräftigte er, der Westkurs des Landes sei unumkehrbar. Allerdings kündigte Janukowitsch Bedingungen für ein Assoziierungsabkommen mit der EU an. Eine Delegation fliege an diesem Mittwoch zu Gesprächen nach Brüssel. In Kiew forderten erneut Tausende Menschen Janukowitschs Rücktritt.