Unsere Themenseiten

Jeb Bush: Ich bin nicht mein Bruder oder mein Vater

Der voraussichtliche US-Präsidentschaftsbewerber Jeb Bush hat sich von der Politik seines Vaters George und seines Bruders George W. distanziert, die beide schon im Weißen Haus regierten. Er bewundere ihren Dienst für das Land und die schwierigen Entscheidungen, die sie treffen mussten. Aber er sei ein eigenständiger Mann, sagte er in Chicago bei seiner ersten großen außenpolitischen Rede. Jeb Bush kritisierte vor allem den jetzigen Amtsinhaber Barack Obama. Unter dessen Führung wirke das Land unbeständig und unentschlossen.