Unsere Themenseiten

Jerusalem: Auto rammt Fußgänger - ein Toter

In Jerusalem hat ein Mann mit seinem Auto mehrere Fußgänger gerammt und mindestens einen Menschen in den Tod gerissen. Mindestens 13 weitere Menschen seien bei dem mutmaßlichen Anschlag verletzt worden, mehrere davon schwer, berichteten Israelische Medien. Die Zeitung «Haaretz» zitierte den Leiter der Rettungskräfte, demzufolge der Autofahrer zwei verschiedene Gruppen von Passanten attackiert haben soll. Anschließend sei er aus seinem Wagen ausgestiegen und habe Passanten mit einer Metallstange angegriffen. Sicherheitskräfte hätten den Mann erschossen.