Unsere Themenseiten

Juve nur 1:1 gegen Sampdoria - Klose will in Rom bleiben

Juve nur 1:1 gegen Sampdoria - Klose will in Rom bleiben
Juve nur 1:1 gegen Sampdoria - Klose will in Rom bleiben
Alessandro Di Marco

Tabellenführer Juventus Turin ist im Spitzenspiel der Serie A vor heimischer Kulisse gegen Sampdoria Genua nicht über ein 1:1 hinausgekommen.

Der Franzose Patrice Evra, der zu Saisonbeginn von Manchester United gekommen war, brachte Juve per Kopf mit seinem ersten Saisontor in der 12. Minute in Führung. Dem eingewechselten Manolo Gabbiadini (51.) gelang der Ausgleich. Juventus bleibt trotz des Punktverlustes Tabellenführer. Sampdoria hält zunächst Rang fünf.

Bereits am Samstag hatte Miroslav Klose mit Lazio Rom den zweiten Sieg hintereinander gefeiert. Stefano Mauri wurde beim 3:0 (0:0) gegen Atalanta Bergamo für seine zwei Treffer (51./72.) gefeiert, für den Endstand sorgte Senad Lulic (80.). Weltmeister Klose kam erst in der 76. Minute für Filip Dordevic zum Einsatz; auch beim 2:1 gegen den FC Parma war der 36-Jährige eingewechselt worden.

Deswegen wurde über einen möglichen vorzeitigen Abschied Kloses spekuliert, der noch bis Saisonende unter Vertrag steht und eine Option für ein weiteres Jahr besitzt. Klose stellte jedoch in der «Gazzetta dello Sport» klar, dass dies derzeit kein Thema sei. «Ich bin glücklich, ich möchte dieses Jahr hierbleiben und auch noch das kommende. Wenn ich mich umschaue: Was gibt es Besseres?»