Unsere Themenseiten

Kanzleramt wegen verdächtiger Postsendung abgesperrt

Kanzleramt wegen verdächtiger Postsendung abgesperrt
Kanzleramt wegen verdächtiger Postsendung abgesperrt
Kay Nietfeld

Wegen einer verdächtigen Postsendung ist das Bundeskanzleramt am Morgen abgesperrt worden.

Bei der routinemäßigen Vorab-Überprüfung der eintreffenden Sendungen habe es Auffälligkeiten gegeben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. «Diese müssen weiter geklärt werden.» Die reguläre Kabinettssitzung am Vormittag soll dennoch stattfinden.