Unsere Themenseiten

Weiterhin zahlreiche Ausländer in Nepal vermisst

Auch mehr als eine Woche nach dem Himalaya-Erdbeben werden noch viele Ausländer in Nepal vermisst. Dutzende Touristen könnten etwa im Kenjing-Tal im beliebten Langtang-Nationalpark in Erdrutschen verschüttet sein. Dort seien 48 Leichen in einer Erdlawine gefunden worden, unter ihnen drei Ausländer, sagte ein Polizeisprecher. Angaben zur Nationalität machte er nicht. Nach EU-Angaben bestand zuletzt zu rund 1000 Europäern kein Kontakt.