Unsere Themenseiten

Kauder: Keine Zweitstimmen-Kampagne der CDU für die FDP 

Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat sich gegen eine Zweitstimmen-Kampagne seiner Partei zugunsten der FDP ausgesprochen. Es gebe keine Koalitions-Wahlkämpfe, sagte Kauder am Morgen im ZDF. Jeder kämpfe für sich allein. Wer Bundeskanzlerin Angela Merkel behalten wolle, werde auch die Zweitstimme der CDU geben müssen. Die FDP war bei der Wahl in Bayern aus dem Landtag geflogen. Sollte die FDP auch bei der Bundestagswahl scheitern, sieht SPD-Chef Sigmar Gabriel bessere Chancen für Rot-Grün.