Unsere Themenseiten

Kein Sondertreffen der EU-Innenminister

Die EU-Innenminister treffen sich in dieser Woche nicht zu einem Krisengespräch in punkto islamistsiche Anschläge. Das verlautete aus Kreisen des EU-Ministerrats in Brüssel. Nach den Anschlägen in Paris war ein solches Treffen angedacht worden. Bereits am 29. und 30. Januar stehe ein lange geplantes Treffen der Innenminister an, dort solle dann über neue Wege im Anti-Terror-Kampf beraten werden, heißt es nun. Außerdem werde das Thema am 12. Februar beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs behandelt.