Unsere Themenseiten

Keine Entwarnung bei Schumachers Gesundheitszustand

Der Zustand von Michael Schumacher hat sich stabilisiert, bleibt aber kritisch. Das sei für den Moment eine gute Nachricht, sagte Schumachers Managerin Sabine Kehm vor der Klinik in Grenoble. Prognosen wollten die Ärzte und Kehm nicht machen. Schumacher hatte sich bei einem Skiunfall schwer am Kopf verletzt, musste zwei Mal operiert werden und ist im künstlichen Koma. Ein Team von sieben Spezialisten kümmert sich um den 44-Jährigen, alles geschieht in enger Absprache mit Schumachers Familie.