Deutschland

Kerber scheitert erneut an Kanadierin Andreescu

– Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber ist beim Tennis-Turnier in Miami erneut an der erst 18 Jahre alten Kanadierin Bianca Andreescu gescheitert.
dpa
Angelique Kerber
Die dritte Runde war für Angelique Kerber in Miami die Endstation. Foto: Gaston De Cardenas/FR170063 AP
0
SMS

In der dritten Rundes des mit insgesamt 9,035 Millionen US-Dollar dotierten Turniers verlor die Kielerin nach 2:10 Stunden mit 4:6, 6:4, 1:6 gegen jene Gegnerin, der sie in der Vorwoche auch im Finale des WTA-Turniers von Indian Wells unterlegen war.

Nach verlorenem Auftaktsatz kämpfte sich die Vierte der WTA-Rangliste im zweiten Durchgang nach einem 1:4-Rückstand noch zum Satzgewinn, im Entscheidungssatz war Kerber jedoch chancenlos gegen die Nummer 24 der Weltrangliste.

Gleichfalls ausgeschieden ist die frühere Weltranglistenerste Serena Williams, die wegen einer Knieverletzung das Drittrunden-Spiel gegen die Chinesin Quiang Wang nicht bestreiten konnte.

Im ATP-Turnier der Männer sind die Deutschen nach der Niederlage von Alexander Zverev nicht mehr vertreten. Der 21-jährige Weltranglisten-Dritte unterlag in der zweiten Runde dem Spanier David Ferrer mit 6:2, 5:7, 3:6.