International

Kerber verpasst Endspiel in Monterrey

– Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat beim Tennisturnier im mexikanischen Monterrey das Endspiel verpasst. Die 31-Jährige aus Kiel verlor das Duell zweier Grand-Slam-Siegerinnen gegen die Weißrussin Victoria Asarenka mit 4:6, 6:4, 1:6.
dpa
Aus im Halbfinale
Angelique Kerber unterliegt in Monterrey im Halbfinale der Weißrussin Victoria Asarenka. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa
0
SMS

Gegen die zweimalige Australian-Open-Siegerin kassierte Kerber im neunten Vergleich nach 2:12 Stunden ihre achte Niederlage. Im Kampf um ihren ersten Titel des Jahres 2019 trifft Asarenka auf die frühere Wimbledon-Siegerin Garbine Muguruza aus Spanien.

Kerber war bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier an Nummer eins gesetzt. 2013 und 2017 stand sie in Monterrey im Endspiel, den Titel holte sie dort bislang noch nicht.