Unsere Themenseiten

Kerry deutet Kooperation mit Russland im Kampf gegen den IS an

US-Außenminister John Kerry hat eine militärische Kooperation der USA mit Russland im Kampf gegen den Islamischen Staat in Syrien angedeutet. Entsprechend äußerte sich Kerry nach Gesprächen mit seinem britischen Amtskollegen in London. Es bleibe jedoch zwischen beiden Ländern die Frage offen, wie die Zukunft von Syriens Machthaber Baschar al-Assad aussehe. Russland geht davon aus, dass die reguläre syrische Armee für den Kampf gegen den Islamischen Staat unersetzlich ist und Assad das Land vor dem völligen Zerfall bewahrt. Die USA sehen für Assad keinen Platz im künftigen Syrien.