Unsere Themenseiten

KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand

KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand
KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand
Frank Rumpenhorst

Die schwache Konjunktur bremst nach Einschätzung der Förderbank KfW den deutschen Mittelstand.

Zwar konnten die Betriebe im vergangenen Jahr ihre Umsätze ausbauen, die Profitabilität steigern und auch Beschäftigung aufbauen, sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner bei der Vorlage einer repräsentativen Umfrage unter Mittelständlern am Dienstag in Frankfurt. Die frühere Wachstumsstärke sei aber nicht in Sicht - auch weil der Auslandsabsatz wegen der schwachen Nachfrage aus Europa zuletzt sank.

Zudem stellten die auch wegen des Ukraine-Konflikts verunsicherten Unternehmer Investitionen zurück. Daran werde sich auch 2014 nichts ändern, sagte Zeuner: «Nur bei einer nachhaltigen Verbesserung der Aussichten für Deutschland und Europa werden die Investitionen im Mittelstand deutlich anziehen.»