Unsere Themenseiten

Kidnapper lassen Deutschen nach Überfall in Nigeria wieder frei

Ein in Nigeria gekidnappter Deutscher ist nach knapp einer Woche Geiselhaft wieder frei. Ob für den Mitarbeiter der Baufirma Julius Berger Lösegeld gezahlt wurde, wollte eine Unternehmenssprecherin in Wiesbaden nicht sagen. Auch die nigerianische Polizei hielt sich mit Details zu der Freilassung zurück. Er wisse nichts von einer Lösegeldzahlung, sagte ein Polizeisprecher. Dem Deutschen gehe es gut. Es sei im Interesse der Entführer gewesen, den Mann gehen zu lassen, fügte er hinzu.