Unsere Themenseiten

Kita-Mitarbeiter streiken wieder

Kita-Mitarbeiter streiken wieder
Kita-Mitarbeiter streiken wieder
Holger Hollemann

Wegen der festgefahrenen Tarifverhandlungen für Kita-Mitarbeiter wollen erneut Tausende Erzieher und Sozialpädagogen ihre Arbeit niederlegen.

Zum Start der vierten Verhandlungsrunde in Hannover erwartet die Gewerkschaft Verdi zur zentralen Kundgebung mehrere Tausend Kita-Mitarbeiter aus Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Nordhessen. Die Gewerkschaft fordert eine höhere Eingruppierung der bundesweit 240 000 Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst - was diesen Gehaltssteigerungen von durchschnittlich zehn Prozent bringen würde.

Für den Fall, dass auch die vierte Verhandlungsrunde ergebnislos bleibt, hat Verdi mit Urabstimmung und unbefristetem Streik gedroht. Seit Ostern gab es bundesweit immer wieder Warnstreiks.