Unsere Themenseiten

Koalitionsverhandlungen für Rot-Rot-Grün gestartet

Mehr als sieben Wochen nach der Landtagswahl in Thüringen haben die Koalitionsverhandlungen für eine rot-rot-grüne Landesregierung begonnen. «Das ist schon ein kleiner historischer Moment», sagte die Landesvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, in Erfurt.

Die Linke will als stärkster Partner in dem Dreierbündnis mit Bodo Ramelow erstmals einen Ministerpräsidenten ins Amt bringen. Am Tag nach dem SPD-Mitgliedervotum für die Aufnahme von Verhandlungen mit der Linken und den Grünen sprach SPD-Chef Andreas Bausewein von einem bedeutenden Tag. «Ich hoffe, dass wir die Koalitionsverhandlungen in 14 Tagen abschließen können.»