Unsere Themenseiten

Ökonomen warnen vor Mietpreisbremse - Mieterbund widerspricht

Die geplante Mietpreisbremse wird nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft die Wohnungsknappheit in einigen Großstädten noch verschärfen. Es sei zu erwarten, dass Mietwohnungen künftig zunehmend an Selbstnutzer verkauft werden. Das sagte der IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer in Köln: «Der Mietmarkt wird kleiner.» Der Deutsche Mieterbund widersprach: Allenfalls ein Fünftel der neuen Mietverträge dürfte auf Städte und Gemeinden entfallen, für die die Preisbremse gelten wird, wenn die Bundesländer sie als Gebiete mit erhöhtem Wohnungsbedarf ausweisen.