Unsere Themenseiten

Kreise: VW denkt für Diesel-Rückrufe auch über Eintauschprämien nach

Der VW-Konzern erwägt für die Rückrufaktion der 2,4 Millionen Diesel hierzulande auch Eintauschprämien als Alternative zur Nachbesserung. Das erfuhr die dpa aus Kreisen des Konzerns. Die Idee ist, dass VW die Wagen in Zahlung nehmen und gleichzeitig Zusatzanreize für einen Neuwagenkauf setzen könnte. Es geht vor allem um den betroffenen 1,6-Liter-Motor. Bei ihm müssen neben dem Softwareupdate auch zusätzliche Bauteile eingesetzt werden.