Unsere Themenseiten

Kroatische Regierung nach nur wenigen Monaten zerbrochen

Kroatische Regierung nach nur wenigen Monaten zerbrochen
Kroatische Regierung nach nur wenigen Monaten zerbrochen
Daniel Kasap

Die erst seit Januar amtierende Regierung des jüngsten EU-Mitglieds Kroatien ist zerbrochen. Die große Regierungspartei HDZ hat dem parteilosen Regierungschef Tihomir Oreskovic die Unterstützung entzogen.

«Herr Oreskovic genießt nicht mehr unser Vertrauen», sagte der HDZ-Vorsitzende und stellvertretende Regierungschef Tomislav Karamarko. In Zukunft werde es auch keine Zusammenarbeit mehr mit der Reformpartei Most (Brücke) als dem bisherigen Juniorpartner in der Regierung geben. Die HDZ-Parteispitze werde am Samstag entscheiden, ob es Neuwahlen geben muss oder ob es Mehrheiten für eine neue Regierung im Parlament gibt.