Unsere Themenseiten

Krokodil narrt auf Kreta weiter seine Jäger

Auf der griechischen Insel Kreta wehrt sich das flüchtige Krokodil Sifis weiter erfolgreich gegen jede Fangversuche. Nach wie vor schwimmt das etwa 1,80 Meter lange Reptil in einem Stausee nahe der Touristenstadt Rethymno frei herum. «Sifis konnte wieder entkommen», sagte der Wissenschaftler Petros Lymberakis im griechischen Fernsehen. Man habe die Fangversuche vorerst eingestellt. Die Behörden gehen davon aus, dass Sifis als Jungtier ein Haustier war. Der Besitzer setzte es wahrscheinlich aus, als es zu groß wurde.