Unsere Themenseiten

Lange Haftstrafen für Knox und Ex-Freund gefordert

Lange Haftstrafen für Knox und Ex-Freund gefordert
Lange Haftstrafen für Knox und Ex-Freund gefordert
Pietro Crocchioni

Die Angeklagte Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sollen nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für den Mord an der Studentin Meredith Kercher für viele Jahre ins Gefängnis.

Staatsanwalt Alessandro Crini forderte in dem neuen Prozess um den Mord am Dienstag 30 Jahre Haft für die US-Bürgerin Knox und 26 Jahre Haft für Sollecito. In seinem mehrstündigen Plädoyer hatte er vor dem Berufungsgericht in Florenz zuvor begründet, warum beide aus seiner Sicht schuldig sind. Die 26 Jahre alte Knox und der drei Jahre ältere Sollecito waren 2009 zu 26 und 25 Jahren Haft verurteilt und später freigesprochen worden. Sie müssen sich seit September zum dritten Mal für den Mord an der Britin Kercher im November 2007 in Perugia vor Gericht verantworten.