Unsere Themenseiten

Legida erwartet bis zu 40 000 Teilnehmer in Leipzig

In Leipzig ist die Polizei heute auf bis zu 100 000 Demonstranten eingestellt. Das islamkritische Legida-Bündnis hat eine Veranstaltung mit bis zu 40 000 Teilnehmern angemeldet. Bei 19 Mahnwachen und Kundgebungen wollen sich die Legida-Gegner treffen. Um alle Veranstaltungen zu begleiten und zu schützen, sind 4000 Polizisten im Einsatz. In Dresden setzen Sachsens Regierung und die Stadtspitze auf Dialog. Am Abend will sich Ministerpräsident Stanislaw Tillich mit etwa 300 Menschen unterhalten.