Unsere Themenseiten

Lehrerverband will Migrantenquote in Schulklassen

Der Deutsche Philologenverband hat eine Migrantenquote für Schulklassen gefordert, um Flüchtlingskinder erfolgreich integrieren zu können. «Schon wenn der Anteil von Kindern nicht deutscher Muttersprache bei 30 Prozent liegt, setzt ein Leistungsabfall ein. Dieser wird ab 50 Prozent dramatisch», sagte Verbandschef Heinz-Peter Meidinger der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Dies sei unter anderem durch eine Pisa-Begleitstudie belegt. Der Pädagoge sprach sich dagegen aus, im Regelbetrieb reine Flüchtlingsklassen einzurichten.