Unsere Themenseiten

Linken-Politiker verteidigen Tsipras Koalition mit Rechtspopulisten

Die Vizechefin der Linksfraktion, Sahra Wagenknecht, hat die Koalition des Linksbündnisses Syriza mit den Rechtspopulisten in Athen verteidigt. Die Unabhängigen Griechen seien ganz sicher kein Front National, und deshalb sollte man hier auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Das sagte Wagenknecht «Spiegel Online» mit Blick auf die rechtsextreme Partei von Marine Le Pen in Frankreich. Der «Mitteldeutschen-Zeitung» sagte Wagenknecht: Offenbar gebe es keinen anderen Partner, mit dem Syriza ihre Kernforderungen hätten umsetzen können.