Unsere Themenseiten

Lkw-Bauer Volvo streicht angeblich 3000 Arbeitsplätze

Lkw-Bauer Volvo streicht angeblich 3000 Arbeitsplätze
Lkw-Bauer Volvo streicht angeblich 3000 Arbeitsplätze
Kay Nietfeld

Der schwedische Lkw-Bauer Volvo will einem Pressebericht zufolge 3000 Arbeitsplätze streichen. Die Maßnahme sei Teil des Ende Oktober angekündigten Sparprogramms, berichtete die Wirtschaftszeitung «Dagens Industri» Abend auf ihrer Internetseite ohne Quellenangabe.

Der Großteil der betroffenen Jobs entfalle auf Schweden und betreffe neben anderen Sparten auch die Lkw-Produktion. Volvo hatte am 24. Oktober eine Ausweitung des Sparprogramms auf zehn Milliarden Schwedische Kronen (1,1 Milliarden Euro) bis Ende 2015 angekündigt. Wieviele Arbeitsplätze dadurch wegfallen, hatte der Konzern nicht mitgeteilt.