Unsere Themenseiten

Löw schließt Vorbereitung ab - Podolski: «Wissen, was wir können»

Mit dem Abschlusstraining schließt Bundestrainer Joachim Löw heute die Vorbereitung auf das wichtige EM-Qualifikationsspiel gegen Polen ab. «Nicht erst seit dem Spiel in Warschau ist uns bekannt, wie gefährlich dieses Team ist», erklärte der 55 Jahre alte Löw. Seine 23 Spieler brennen auf eine Revanche für die 0:2-Niederlage im Hinspiel in Warschau. Auch Mesut Özil ist nach seiner Knieblessur wieder ins Team-Training eingestiegen. Am Mittag gibt Löw bei seiner ersten Pressekonferenz in der EM-Saison Einblicke in seine taktischen und personellen Pläne.