Unsere Themenseiten

Auschwitz-Prozess nähert sich dem Ende - neue Aussage des Angeklagten

Der Auschwitz-Prozess vor dem Landgericht Lüneburg soll am Vormittag mit einer zweiten Erklärung des Angeklagten fortgesetzt werden. Die «ergänzende Einlassung» des früheren SS-Manns Oskar Gröning soll etwa 20 Minuten dauern. Zu Beginn des Prozesses im April hatte der 94-Jährige eine moralische Mitschuld eingestanden. Nach seiner Erklärung soll eine weitere Auschwitz-Überlebende als Zeugin angehört werden. Gröning wird Beihilfe zum Mord in mindestens 300 000 Fällen im Sommer 1944 vorgeworfen.