Unsere Themenseiten

Lufthansa lässt Germanwings-Absturzstelle räumen

An der Absturzstelle der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen haben laut Lufthansa die Aufräumarbeiten begonnen. Unter anderem sei eine Spezialfirma beauftragt worden, die Trümmer des Flugzeugs und die Spuren des Unfalls zu beseitigen. Die Bergung der Opfer und ihrer Habseligkeiten ist abgeschlossen. Ein Lufthansa-Sprecher sagte, man rechne mit einem Zeitraum von 6 bis 18 Monaten, bis alle Arbeiten an der Absturzstelle abgeschlossen sind. Unter anderem wegen des Kerosins müssten Bodenproben genommen werden.