Unsere Themenseiten

Varoufakis: Denke nicht über Euro-Austritt nach

Ungeachtet der zugespitzten Schuldenkrise bereitet sich Griechenland nach den Worten von Finanzminister Gianis Varoufakis nicht auf einen Euro-Austritt vor. Sich den Rückbau der Währungsunion überhaupt vorzustellen würde das Wohlergehen der Europäer gefährden, und nicht nur das derer, die in der Eurozone lebten. Das sagte Varoufakis nach ergebnislosen Beratungen mit seinen Euro-Kollegen in Luxemburg. Griechenland muss bis Ende Juni knapp 1,6 Milliarden Euro an den Internationalen Währungsfonds zurückzahlen. Viele trauen dem Land das nicht mehr zu.