Unsere Themenseiten

Löw: Verlegung der WM 2022 in den Winter «beste Lösung» für Spieler

Bundestrainer Joachim Löw findet die vom Fußball-Weltverband beschlossene Verlegung der Weltmeisterschaft 2022 in Katar in den Winter gut - für die Spieler. Aus rein sportlicher und medizinischer Sicht wäre es wahrscheinlich eine Zumutung gewesen, im Sommer zu spielen bei 40 Grad, bei der Intensität, die es heute gebe. Das sagte der Bundestrainer im ZDF-Sportstudio. Für die nationalen Ligen sei die Umstellung der Spielpläne eine schwierige Aufgabe. Das FIFA-Exekutivkomitee hat in dieser Woche entschieden, dass der übernächste Weltmeister am 18. Dezember 2022 gekürt wird.