Unsere Themenseiten

Managerin: Schumachers Zustand hat sich insgesamt stabilisiert

Der Zustand von Michael Schumacher hat sich insgesamt stabilisiert und damit etwas gebessert. Das bestätigte seine Managerin Sabine Kehm in Grenoble. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa wollte sie am Abend allerdings nicht bestätigen, dass der Formel-1-Rekordweltmeister mittlerweile außer Lebensgefahr sei. «bild.de» hatte berichtet, Schumacher schwebe nicht mehr in «akuter» Lebensgefahr. «Bild» bezog sich dabei auf das «engste Umfeld» Schumachers.