Unsere Themenseiten

Mann beim Zelten im Schlaf von Krokodil angegriffen

Im Norden Australiens ist ein Mann beim Zelten im Schlaf von einem Krokodil angegriffen worden. Das Reptil packte den 19-Jährigen an einem Fuß und zerrte ihn aus dem Zelt. Dem Mann gelang es, das Tier mit dem anderen Fuß zu verscheuchen, berichtete die Zeitung «The Guardian». Er kam mit Verletzungen in das zwei Stunden Autofahrt entfernte Krankenhaus der Stadt Katherine. Der Mann war mit seiner Familie zum Angeln in die Region Daly gekommen. Er hatte sein Zelt etwa 15 Meter von einem Fluss entfernt aufgestellt.