Unsere Themenseiten

Medien: Box-Ikone Muhammad Ali ist tot

Medien: Box-Ikone Muhammad Ali ist tot
Medien: Box-Ikone Muhammad Ali ist tot
Larry W. Smith

Muhammad Ali ist tot. Der größte Boxer der Geschichte starb am Freitag in einem Krankenhaus bei Phoenix, wie mehrere US-Medien, darunter der Sender NBC News, unter Berufung auf einen Sprecher der Familie berichteten. «The Greatest» wurde 74 Jahre alt.

Auf der offiziellen Twitter-Seite wurde ein Foto Alis mit dem Zusatz «1942 - 2016» veröffentlicht. Der dreimalige Schwergewichtsweltmeister war am Donnerstag wegen Atemproblemen in das Krankenhaus eingeliefert worden. Sein Sprecher sagte daraufhin, er werde von einem Ärzteteam betreut und befinde sich in guter Verfassung. Es sei mit einem kurzen Krankenhausaufenthalt zu rechnen.

Der an Parkinson leidende Ali, dreifacher Weltmeister im Schwergewicht und Olympiasieger im Halbschwergewicht, hatte seine Karriere im Jahr 1981 beendet. In den vergangenen Jahren war er wegen gesundheitlicher Beschwerden mehrfach im Krankenhaus behandelt worden, darunter zweimal im Jahr 2014 und einmal im vergangenen Jahr.