Unsere Themenseiten

Medien: Ein Paris-Attentäter absolvierte Terror-Training im Jemen  

Einer der beiden mutmaßlichen Attentäter von Paris hat nach Informationen von US-Medien ein Terror-Training im Jemen absolviert. Said Kouachi, der ältere der beiden Brüder, habe in dem Land im Jahr 2011 an der Ausbildung lokaler Al-Kaida-Einheiten teilgenommen. Er sei im Umgang mit Schusswaffen geschult worden, berichtete die «New York Times» unter Berufung auf einen hohen Regierungsbeamten. Beide Brüder seien im Visier der US-Behörden gewesen, so das Blatt. US-Geheimdienste untersuchten derzeit, ob der Al-Kaida-Ableger den Anschlag von Paris ausdrücklich angeordnet habe.